Der deutsche Staat unterstützt Familien mit Kindern und Alleinerziehende beim Erwerb ihres Eigenheims. Beantragen kann diese Förderung, wer einen unterschriebenen notariellen Kaufvertrag oder eine Baugenehmigung vorweisen kann, die zwischen dem 01.01.2018 und dem 31.03.2021 datiert ist. Der Förderungsantrag selbst braucht erst nach dem Einzug gestellt zu werden. Die vollständigen Förderungskriterien sind auf der Website der KfW Bank veröffentlicht.

Noch bis zum 31.3.2021 förderberechtigt werden

Für Familien oder Alleinerziehende, die im Begriff sind ihre eigenen vier Wände zu erwerben oder zu bauen, lohnt es sich also, schnell zu handeln. Viele Kommunen unterstützen ihre Bürger dabei, indem sie die Erteilung der Baugenehmigung beschleunigen. Ein Beispiel dafür ist die Stadt Harsewinkel, die möglichst vielen Bauherren im Ortsteil Greffen zur Förderberechtigung verhelfen möchte – gegebenenfalls mittels einer Baugenehmigung im vereinfachten Verfahren.

Die wichtigsten Infos zum Baukindergeld auf einen Blick

  • Pro Kind 12.000 Euro Zuschuss (10 Jahre lang je 1.200 Euro)
  • Für den Bau oder Kauf einer Immobilie
  • Für Familien mit Kindern und Alleinerziehende
  • Mit einem Haushaltseinkommen von maximal 90.000 Euro bei einem Kind plus 15.000 Euro für jedes weitere Kind

Quelle: KfW Bank

Unverbindliches Erstgespräch

Gerne besprechen wir Ihr Anliegen mit Ihnen telefonisch oder besuchen Sie zu einem kostenfreien Erstgespräch.
Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf!

+495247/60296-60 info@vialog-bauplanung.

1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right